Datenschutzerklärung "Spindle Identifier" (Letzte Aktualisierung 18.02.2019)

Der Schutz personenbezogener Daten ist der Weiss Spindeltechnologie GmbH, Birkenfelder Weg 14, 96126 Maroldsweisach („Weiss“), eine Siemens-Gesellschaft, ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreibt Weiss Spindle Identifier (die „App“) in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Datenkategorien, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App verarbeitet Weiss folgende personenbezogene Daten:

  • Personenbezogene Daten, die Sie selbst freiwillig im Rahmen der Nutzung der App eingeben (wie bei der Anmeldung oder Anfragen zur Kontaktaufnahme etc.), wie z.B. Vor- und Zuname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen, die im Rahmen einer Support-Anfrage angegeben werden.
  • Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowser oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z.B. ihre IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, vorher besuchte Webseite, besuchte Unterseiten oder Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfrage.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der App zu ermöglichen.
  • Um Ihre Identität festzustellen.
  • Um Ihre Anfrage zu bearbeiten.
  • Um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir rechtlich dazu befugt sind. Mit Blick auf das Datenschutzrecht der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraum ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, soweit bei der Erhebung der personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich anders angegeben:

  • die Durchführung und Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutzgrundverordnung),
  • die Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen Weiss unterliegt (Artikel 6 (1) (c) der Datenschutzgrundverordnung), oder
  • die Wahrung berechtigter Interessen von Weiss (Artikel 6 (1) (f) der Datenschutzgrundverordnung). Das berechtigte Interesse von Weiss liegt grundsätzlich in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Angebots und Betriebs der App. Auf weitere oder abweichende berechtigte Interessen weisen wir Sie bei Bedarf ausdrücklich vor der jeweiligen Datenverarbeitung hin.

In einigen Fällen bitten wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten die von Ihnen erteilte Einwilligung (Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung).

Berechtigungen

Bestimmte Funktionen dieser App können nur in Anspruch genommen werden, wenn sogenannte Berechtigungen eingeräumt werden. Berechtigungen sind Schnittstellen zum Betriebssystem ihres Endgeräts, über das die App auf Daten zugreifen kann, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind.

Die App arbeitet mit den folgenden Berechtigungen:

  • Zugriff auf die Kamera: Die Kamera wird zum Scannen von QR-Codes benötigt.
  • Zugriff auf die Ortungsdaten: Sie können entscheiden, ob Sie den Standort der von Ihnen gescannten Spindel übermitteln wollen. Die Standorterfassung dient der Servicekoordinierung.
  • Zugriff auf Speicher: Um an Notizen Dateien anzuhängen, wird der Zugriff auf den Speicher benötigt.
  • Zugriff auf Telefon: Diese Berechtigung wird für die Direktwahl zu unseren Service-Hotlines benötigt.

Berechtigungen können Sie im Rahmen der Einstellungen Ihres Betriebssystems verwalten und deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Deaktivierung einer Berechtigung möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der App nutzen können.

Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Weiss übermittelt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an:

  • andere Siemens Gesellschaften, wenn dies im Zusammenhang mit dem Angebot und Betrieb der App und der Beantwortung Ihrer Supportanfrage erforderlich ist.
  • Dienstleister, sog. Auftragsverarbeiter, wie Dienstleister für IT Wartungstätigkeiten, die Daten im Auftrag und nach Weisung von Weiss verarbeiten und vertraglich auf die Einhaltung geltenden Datenschutzrechts verpflichtet wurden.
  • Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts, oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union bzw. dem europäischen Wirtschaftsraum haben, beachten Sie bitte, dass die Empfänger ihren Sitz teilweise in Ländern haben, deren Datenschutzgesetze ein Schutzniveau vermitteln, das nicht dem Schutzniveau des Landes entspricht, in dem Sie Ihren (Wohn-)Sitz haben.
In diesem Fall ergreift Weiss, wenn dies rechtlich erforderlich ist, Maßnahmen, um geeignete und angemessene Garantien zum Schutz der personenbezogenen Daten anderweitig sicherzustellen.

  • An Siemens Gesellschaften in solchen Ländern geben wir Ihre personenbezogenen Daten deshalb nur weiter, wenn diese die bindende Unternehmensrichtlinie zum Schutz personenbezogener Daten (Binding Corporate Rules, „BCR“) umgesetzt haben. Weitere Informationen über die Siemens BCR finden Sie hier.
  • An konzernexterne Empfänger in solchen Ländern werden personenbezogene Daten nur dann übermittelt, wenn diese (i) EU Standardvertragsklauseln mit Siemens abgeschlossen oder (ii) Binding Corporate Rules eingeführt haben oder (iii) - bei Empfängern mit Sitz in den USA - unter dem EU/US Privacy Shield zertifiziert sind. Weitere Informationen sowie eine Kopie der umgesetzten Maßnahmen erhalten Sie unter datenschutz@weissgmbh.de.

Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

Ihre Rechte

Nach dem Recht der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums haben Sie gegebenenfalls das Recht:

  • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Weiss personenbezogene Daten über Sie verarbeitet und Auskunft über die von Weiss verarbeiteten personenbezogene Daten sowie weitere Informationen zu erhalten,
  • die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen,
  • die Löschung der durch Weiss verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Weiss zu verlangen,
  • die Übertragung der Daten zu verlangen oder
  • der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch Weiss zu widersprechen.

Ansprechpartner

Die Weiss Datenschutzorganisation unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz. Auch können Beschwerden gegenüber der Weiss Datenschutzorganisation angebracht und die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend gemacht werden.

Die Weiss Datenschutzorganisation kann unter datenschutz@weissgmbh.de kontaktiert werden.

Die Weiss Datenschutzorganisation ist immer bestrebt, Ihre Anfragen und Beschwerden zu adressieren und diesen abzuhelfen. Neben der Kontaktaufnahme mit der Weiss Datenschutzorganisation haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit, die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren.