Fräs-Drehspindel

Je nach Anwendung kann die Vorsatzspindel mit oder ohne Wellenklemmung ausgeführt werden.  Dabei beschränkt sich die Frässpindel ohne Klemmfunktion auf die reine Fräsbearbeitung am Werkstück, während bei einer Vorsatzspindel mit Wellenklemmung zusätzlich Drehoperationen möglich sind. Der große Vorteil dieser Zusatzfunktion besteht vor allem darin, dass ein zusätzlicher Werkzeughalter für Drehwerkzeuge entfallen kann und dies die Kosten einer Maschine senkt.


Lagerung
Die Lagerung der Spindel passen wir dem Anwendungsfall individuell an. Zum Einsatz kommen hier Spindellager, die durch eine elastische Vorspannung höchste Drehzahlen gewährleisten können. Bei der Auslegung und Gestaltung der Lagerung greifen wir auf unsere umfangreichen Erfahrungen in diesem Bereich, sowie auf unsere standardisierten Lagerkonzepte zurück.

Performance
Neben einer Fettlebensdauer Schmierung kann trotz der komplexen Medienführung auch eine Öl-Luft Schmierung realisiert werden, wodurch alle üblichen Leistungen, Drehmomente und Drehzahlen unserer Frässpindeln auch in einer Vorsatzspindel zur Auswahl stehen.

Werkzeugschnittstelle
Die zum Einsatz kommenden Werkzeugschnittstellen entsprechen den üblichen Frässpindel Schnittstellen wie HSK oder Capto. Bei Dreh-Frässpindeln kommen zur Aufnahme der Drehwerkzeuge jedoch vorwiegend die Schnittstellen HSK-T (T= „turning“) mit eingeschränkter Toleranzbreite im Bereich der Mitnehmer oder die Capto Schnittstelle zum Einsatz.

Klemmsystem 
Als System zur Klemmung bzw. Arretierung der Spindelwelle kommen auch hier radial wirkende Klemmhülsen für eine stufenlose Klemmung, bzw. Hirth Verzahnungen (definierte Teilung) für höchste Haltemomente bis zu 1400 Nm zum Einsatz.

Die Hirth Verzahnung kann aufgrund des geringen axialen Bauraumbedarfs noch vor der arbeitsseitigen Lagerung untergebracht werden um höchste Steifigkeiten und zulässige Lasten zu garantieren. Zudem werden hierdurch die Spindellager bei der Ausführung der Drehoperation geschont, was die Lebensdauer der Spindellager positiv beeinflusst.

 

Prospekte & Flyer B-Achsen