Bohrspindel

Mit einer Bohrspindel der Weiss Spindeltechnologie verfügen Sie über höchste Präzision made in Germany! Diese dient speziell zur spanenden Einbringung von Sacklöchern, Durchgangsbohrungen oder auch Gewindebohrungen. Die Bohrwerkzeuge werden über die entsprechende Werkzeugschnittstelle wie dem Hohlschaftkegel (HSK) oder dem Steilkegel (SK) von der Spindel aufgenommen. Dies geschieht manuell oder automatisch über ein Spannsystem, welches durch eine hydraulichsche, pneumatische oder eine elektrische Löseeinheit betätigt wird. Bohrspindeln werden vorrangig nach den aus dem Bohrprozess resultierenden axialen Belastungen ausgelegt. Die Weiss Spindeltechnologie ist Technologieführer im Bereich der Werkzeugmaschinenspindel, also der Motorspindel und der fremdgetriebene Spindel. Die Schleifspindel, Frässpindel und B-Achsspindel konstruiert und produziert das Unternehmen im fränkischen Maroldsweisach. Zum Portfolio zählen des Weiteren die Hydrostatikspindel, die Hohlspindel, die Getriebespindel, die riemengetriebene Spindel sowie die jeweils benötigte Löseeinheit.

Spindelcrash? Kein Problem. Weiss bietet – je nach Servicevereinbarung – auch die Eil-Reparatur an. Sind Sie dem Weiss Servicepool angeschlossen, erhalten Sie binnen 24h die passende Spindel als Tauschspindel geliefert. Die rasche Ersatzteilversorgung ist ein weiterer Pluspunkt von Weiss. Praktisch ist der Spindelservice vor Ort – der Techniker kommt direkt an die Werkzeugmaschine bei Ihnen.

Kundenschulungen im Werk, etwa zum Thema Instandsetzung und Wartung von Spindeleinheiten, sind in der Branche sehr beliebt.

Übersicht